Königspaar 2016-2017

Arno und Iris Fischer

Arno und Iris Fischer sind das neue Könogdpaar in Düdinghausen - der Nachwuchs freut sich
Foto: Japes

Adler hält sich tapfer

Arno und Iris Fischer sind neue Regenten der Bürgerschützen
■ Von Helmut Japes
schmallenberg@sauerlandkurier.de
Düdinghausen
Bei sommerlichen Temperaturen und guter Stimmung trafen sich die Schützen des Bürger- schützenvereins Düdinghausen am Montag zum Vogelschießen hinter der Schützenhalle - und fanden mit Arno Fischer ihren neuen König.

Zuvor hatten die Schützen den Schützengottesdienst besucht und sich anschließend beim gemeinsamen Frühstück gestärkt.

Nachdem die Ehrenschüsse beim Vogelschießen abgegeben worden waren und das Schießen freigegeben war, entbrannte ein reger Wettkampf, an dem bis zu zehn Schützen beteiligt waren. Doch der von Hermann Kordes aus Küstelberg gebaute Vogel leistete erheblichen Wiederstand. Selbst nach 300 Schuss waren mit bloßem Auge kaum Spuren zu erkennen.


340. Schuss
ist der finale Treffer
Boris Winterberg, der spätere Vizekönig, hatte zwar mit dem
56. Schuss den Reichsapfel und Sebastian Jatta mit dem 71. Schuss das Zepter getroffen, aber ansonsten hielt der Adler den Angriffen tapfer stand. Selbst das Eingreifen der beiden Schießmeister Hubert Lichte und Manfred Gerbracht hatte wenig Erfolg.

Nachdem man 318 Mal mit Karabinern erfolglos versucht hatte den Vogel von der Stange zu holen, rückte man jetzt dem Vogel mit der „Branneke" auf die Pelle, besser gesagt auf die Federn, letzt zeigten die Treffer sichtbare Wirkung. Felix Kaufhold schoss mit dem 319. Schuss den linken und Arno Fischer mit dem 331. Schuss den rechten Flügel ab. Von da an schössen nur noch Boris Winterberg und Arno Fischer.

Arno Fischer hatte letztlich das Glück auf seiner Seite und landete mit dem 340. Schuss und etwas mehr als zwei Stunden den finalen Treffer. Natürlich enttäuscht, aber fair gratulierte der Vizekönig Boris Winterberg dem neuen König und wünschte ihm eine schöne Regentschaft.

Zur Königin erkor sich Arno Fischer seine Ehefrau Iris,
die sich nicht weniger freute als ihr Gatte.

Musikalisch wurde das Fest von der Stadtkapelle Hallen-berg begleitet. Am späten Nachmittag zeigte sich das neue Königspaar samt Hofstaat im großen Festzug der Bevölkerung.
Königspaar
Einen dicken Kuss gab es von Gatten Iris für ihren König.
 
Quelle Text u. Bilder: SauerlandKurier - 29. Jahrgang - 20.07.2016