Königspaar 2008-2009

Peter und Dagmar Kemper


Der 236. Schuss saß.
Peter Kemper König – Vater ist 50-jähriger Jubelkönig

Düdinghausen. (tohe) Nach einer guten Stunde und einem spannenden Vogelschießen stand auch beim Bürgerschützenverein in Düdinghausen der neue Schützenkönig fest. Der 41- jährige Industriekaufmann Peter Kemper holte mit dem 236. Schuss den Vogel von der Stange und machte es seinem Vater Josef nach, der genau vor 50 Jahren mit seiner Ehefrau Carola Königspaar in Düdinghausen war.

An seiner Seite steht ihm seine Ehefrau und Bankkaufrau Dagmar. Vizekönig wurde Stefan Schlüter.

Auf  dem überaus harmonischen Fest, welches in diesem Jahr erstmals drei Tage lang gefeiert wurde, gab es zahlreiche Höhepunkte.

Bei den Ehrungen am Sonntag wurden unter anderem Josef Eickhoff und Ferdinand Asmuth für 40- jährige Vereinstreue ausgezeichnet.

Bereits am Samstag wurde auch bei dem Jungschützen ein neuer Regent ermittelt. Maximilian Frese (21 Jahre alt) holte mit dem 206. Schuss den Rest des Adlers von der Stange und regiert von nun an die Jungschützen in Düdinghausen.


Text: Sauerlandkurier
Bild: Dagmar Kemper